Vernissage bei Aqua alta

Die Eröffnung der >Gruppenausstellung Venezia viva im Atelier Aperto fiel zwar nicht ganz ins Wasser, aber der Andrang hielt sich in Grenzen: Wegen Hochwasser konnte nur kommen, wer ohnehin in der Nähe des Ausstellungsortes war, die Vaporetti fuhren nicht und auch ansonsten war Zuhausebleiben angeraten. Hier einige Impressionen, für die Fotografien danke ich Yvette Röske.

Die Treppe führt zur Druckwerkstatt des Atelier aperto.
Aufräumen nach Aqua alta – kniehoch stand das Wasser, die Bücher mussten aus den Schränken, damit alles wieder trocknen kann.