Farbig, quer: Kehrreim

Ein neues Projekt ist parallel zur Fertigstellung der laufenden (zu W fehlt ein Druckgang, dann kann ich es binden; die Vorderseiten für Schutzraum liegen vor, Anfang August geht es damit weiter) herangereift: Es wird ein Querformat, wieder zum Thema Biografie/Familie, generationsübergreifend, wieder nach privaten Fotografien einer Freundin. Und weil Biografien und Familien bei aller Einmaligkeit doch ein starkes Moment von Wiederkehr des Gleichen haben, wird der Titel „Kehrreim“ sein. Noch ist vieles im Fluss, noch viel an den Platten zu tun, aber Auswahl und das Grundsätzliche sind entschieden: Zwölf meist zweifarbige Grafiken (Aquatinta, Kaltnadel, Strichätzung) 20 x 15 cm, japanische Bindung. Wenn es nach mir geht, ist es Ende Oktober fertig …

Wie immer: Jedwede Verwendung der Bilder bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung der Urheberin, also meiner Wenigkeit.